Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Hotline: +49 (0) 941 / 38 222 368

Norddalmatien

Biograd na moru

Biograd na Moru ist eine kleine Ortschaft mit den vielleicht schönsten Stränden in Norddalmatien. In den vergangenen Jahren wurde der Strand Soline vom ADAC und dem kroatischen Umweltministerium als sauberster Strand an der ganzen kroatischen Küste gekürt.

Durch seine ideale Lage in Norddalmatien und die Nähe zu einigen Nationalparks ist Biograd eine gute Wahl als Ausgangspunkt für unternehmungsreichen Urlaub in Kroatien. Hunderte Inseln vor den Toren Biograds sind natürlich ein Paradies für Segler und Bootsfahrten, weshalb die Yachthäfen im Ort über 1000 Andockplätze für kleine Booten anbieten.

Biograd na Moru hat eine lange und intensive Vergangenheit, die bis ins 10. Jahrhundert zurückreicht. Archäologische Sammlungen mit vorgeschichtlichen, antiken und altkroatischen Exponaten sowie Überreste von Schiffsfrachten aus dem Ende des 16. Jh. können im Heimatmuseum besichtigt werden.

Service Infos - Biograd na moru

Biograd na Moru ist ca. 834 km von München (Reisezeit mit dem Auto 07:37 Std. nach Google Maps) und 297 km von Zagreb (Reisezeit 02:56 Std. nach Google Maps) entfernt. Ebenso wie bei anderen Orten in Norddalmatien ist die Anreise mit dem Auto durch den Ausbau der Autobahnen in Kroatien bequemer und schneller geworden. Die bequemste Reiseoption ist per Flugzeug bis zu den internationalen Flughäfen Zadar (28 km) oder Split (120 km). Mehr Informationen unter https://www.croatiaairlines.hr.

Post, Banken, Geldautomaten, Ambulanz, Tankstellen, Lebensmittelläden, Supermärkte sowie weitere Einrichtungen, die man während des Urlaubs brauchen kann, sind in Biograd vorhanden. Sowohl im Stadtkern, als auch in der Nähe von Stränden gibt es zahlreiche Restaurants, während die landestypischen Cafés und Bistros an jeder Ecke mit verführerischen Espresso-Düften einladen.

Ausflugs- und Besichtigungsmöglichkeiten - Biograd na Moru

  • Vransko jezero (Vransko See), der größte kroatische Süßwassersee liegt sieben Kilometer von Biograd entfernt, wodurch man in nur ein paar Stunden sowohl die Meeresküste als auch den Süßwassersee genießen kann. (https://www.vransko-jezero.hr)
  • Insel Vrgada, eine kleine Insel zum Entspannen und Entfliehen aus dem täglichen hektischen Leben. Die kleinen Feinkiesstrände umgeben von Pinienwäldern und anderer mediterraner Vegetation sind ein idealer Ort für jene, die sich nach Ruhe sehnen.
  • Telašćica, eine der größten Buchten an der Adria (ca. 8,2 km) mit vielen kleinen Inseln und Buchten, die teilweise wie Salzwasserseen wirken.
  • Nationalpark Krka (50 km entfernt), einer der meist besuchten Nationalparks Kroatiens mit einem Kaskaden- und Wasserfallmosaik, gekennzeichnet durch einige Naturphänomene (https://www.npkrka.hr).
  • Nationalpark Kornati, ein Inselarchipel mit über 140 kleineren und größeren Fels- und Sandinseln (https://www.np-kornati.hr)
  • Zadar und Šibenik, die alten kroatischen traditionsreichen Städte bieten einen Einblick in die kroatische Geschichte und Kultur.

Strände in Biograd na Moru

Die sauberen und sehr schönen Strände sind sicher einer der größten Trümpfe, die Biograd na Moru zu bieten hat.

Die Insel Pašman und viele kleinere Inseln schützen Biograd vor starken Strömungen vom offenen Meer und vor unangenehmen Winden, so dass auf der Biograder Riviera fast immer ideale Badebedingungen herrschen. Dies ist auch der Grund, warum in Biograd die für Kroatien untypischen Sandstrände zu finden sind. Der Strand Soline wurde im Jahr 2006 als sauberster Strand der ganzen kroatischen Adriaküste gekürt.

„Geschützt“ durch einen Pinienwald ist dieser Sandstrand nicht nur sauber, sondern auch wirklich schön. Cafés und Bars, Wasserpolygone für Kinder, Jet-Ski, Paragliding sind nur ein Teil des umfangreiches Angebotes. Ein Nachteil in der Hochsaison (15.07.-20.08.) ist die Überfüllung durch Menschenmassen. Wenn man diesen wunderschönen Strand wirklich genießen will sollte man im Juni oder September nach Biograd kommen. Die weiteren Stadtstrände Bošana und Dražica sind ähnlich dem Strand Soline und bieten aufgrund ihrer unmittelbaren Nähe zum Ort und zur Unterkunft einen Vorteil.

Für mobilere Gäste bietet die Riviera Biograd viele kleinere Ortschaften mit kleineren Stränden wie Sv. Petar na Moru, Turanj, Sv. Filip i Jakov, Pakoštane, Drage, sowie die Inseln Pašman und Vrgada.

Biograd na Moru ist berühmt für...

  • die herausragende Wasserqualität, die das ganzes Jahr über streng kontrolliert wird. Unter der Leitung des kroatischem Umweltministeriums werden vor allem in der Hochsaison Wasserqualitätsmessungen durchgeführt. Die Bemühungen der Lokalbehörden wurden mehrmals mit der Auszeichnung des Strandes Soline als „Sauberster Strand in Kroatien“ belohnt.
  • das größte und bestausgestattete Tenniscamp in Norddalmatien. Die über 20 Tennisplätze befinden sind in einem Pinienwald und werden das ganze Jahr über von verschiedenen Tennisschulen belegt.

2004 - 2021. Adria-dream Jadranski san d.o.o. - © All rights reserved | Webdesign von webdesign24.biz

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie lediglich die erforderlichen Einstellungen zulassen, wird Ihnen die Website möglicherweise nicht vollständig angezeigt und es können Fehler auftreten.

Die Einstellung "Komfort" wird von uns empfohlen. Somit können Sie unser Angebot vollumfänglich genießen.