Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zum Datenschutz hier!

Language
Language
Kontakt Hotline: +49 (0)941 38 222 368 info@adria-dream.de
Opatija / Ičići

Opatija/Ičići - Kvarner

Tief in der Kvarner Bucht, am Fuße des Berges und Naturparks Učka liegt Opatija, eine Ortschaft mit der längsten Tourismustradition in Kroatien. Im Gegensatz zu den meisten kroatischen Urlaubsortschaften ist Opatija mit der angrenzenden Siedlung Ičići bestens sowohl für Sommererholung als auch für einen Winteraufenthalt geeignet. Eine weitere Besonderheit in Opatija ist die für die kroatische Küste ungewöhnliche Architektur, welche durch zahlreiche rustikale Villen aus den Zeiten der österreichisch-ungarischen Monarchie geprägt ist.  
Ehemalige Prunkvillen wurden in einige moderne Hotels umfunktioniert, die oft Ausrichtungsstätte vieler internationaler Kongresse (vor allem in der Nebensaison) sind.
Im Hinblick auf die traditionelle Architektur ist Opatija auch mit mehreren Parks geschmückt, von denen der Park der Villa Angiolina mit 29.904 m² der schönste und bekannteste ist. Dieser und ein weiterer Park in Opatija sind als Denkmäler der Garten-Architektur geschützt.

Service Infos - Opatija/Ičići

Opatija ist ca. 518 km von München (Reisezeit mit dem Auto 05:10 Std. nach Google Maps) und 175 km von Zagreb (Reisezeit 01:50 Std. nach Google Maps) entfernt.
Durch das moderne Autobahnnetz in Kroatien und Slowenien ist die Anreise nach Opatija aus Mitteleuropa relativ schnell und bequem. Eine zusätzliche Reiseoption ist per Flugzeug bis zu den internationalen Flughäfen Pula (75  km) oder Rijeka (44 km)  www.croatiaairlines.hr
Die Infrastruktur in Opatija ist sehr gut entwickelt und die Gäste finden absolut alles was man in einem Urlaubsort erwartet, wie z. B. zahlreiche Restaurants, Bars, Internet Cafes, Supermärkte, Banken und Geldautomaten, Post, Ambulanz, Tankstelle, Taxis usw.
Ičići ist ca. 2 km von Opatija entfernt. Die ganze Strecke ist durch romantische Spazierwege dem Meer entlang – Lungo Mare – verbunden. Während Opatija durch seine Berühmtheit in den Sommermonaten zwangsweise sehr lebendig ist, stellt Ičići dem gegenüber eine entspannende Ruheoase dar.

Strände in Opatija/Ičići

Alle Ortsteile von Opatija (Ičići und Lovran) verfügen über moderne Strände. Der Strand in Ičići befindet sich im Ortszentrum zwischen ACI Marina und dem alten Hafen. Auf einer Strandlänge von etwa 450m wechseln sich Sand,- Kiesel-, und Betonbereiche ab. Der Strand ist mit sanitären Einrichtungen sowie zahlreichen Sportmöglichkeiten ausgestattet. Das hohe ökologische Bewusstsein, verbunden mit vielen umweltfreundlichen Aktivitäten ist mit der Strandauszeichnung „Blaue Flagge“ belohnt worden.
In Opatija befinden sich die Strände Lido, in der Nähe des Parks Angiolina und Slatina, mit zahlreichen Strandcafés und Unternehmungsmöglichkeiten. Lido und Slatina sind landestypische Strände mit  Kiesel- und Betonbereichen.
Zusätzlich empfehlen wir die Strände Kvarner und Peharovo im benachbarten Lovran.

Ausflugsmöglichkeiten

Von Opatija und Ičići aus können Sie einerseits die gegenüberliegenden Inseln Cres, Krk oder Unije besichtigen und andererseits das Landesinnere erkunden. Die Nähe zu den größeren Städten Pula und Rijeka ermöglicht zusätzlich kulturelle Ausflüge, aber auch Shopping-Touren während Ihres Urlaubs.

  • Das Istrische Hinterland ist fast ein Muss während des Aufenthalts in Opatija - Wandern, Reiten oder Fahrrad fahren auf dem Berg Učka bis zum Aussichtpunkt Skitača, wo man einen traumhaften Blick auf die Kvarner Bucht genießen kann. Von Opatija aus werden verschiedene Ausflüge in die Ortschaften im Hinterland organisiert, inklusive eines Besuchs typisch istrischer Weinkeller mit einheimischem Unterhaltungsprogramm.
  • Inseln Cres und Krk; Bootsausflüge auf die gegenüberliegenden Inseln mitten in der Kvarner Bucht. Besonderes empfehlenswert ist der Besuch des Städtchens. Solche Bootsausflüge sind oft mit einem Fischpicknick verbunden.
  • Rijeka (ca. 16 km); größte Hafenstadt Kroatiens mit außergewöhnlicher Architektur. Neben zahlreichen Museen und kulturellen Veranstaltungen ist Rijeka ein beliebtes Shoppingziel während der Sommermonate.
  • Pula (ca. 101 km); Regionszentrum in Istrien mit römisch geprägter Altstadt und einer monumentalen Arena. In den Sommermonaten ist die Arena ein Schauplatz für diverse Veranstaltungen mit internationalen Künstlern in einer fabelhaften Kulisse.
  • Nationalpark Brijuni (ca. 95 km); An der westlichen Küste Istriens befindet sich der Brijuner Inselarchipel mit 14 kleineren und größeren Inseln. Die biologische Vielfalt des Nationalparks wird durch die imposante Fauna geprägt. Neben den inseleigenen Tierarten wurden im Laufe der Jahre viele Tiere aus der ganzen Welt nach Brijuni gebracht. Seit 1978 gibt es auf der Nordseite der größten Insel (Veliki Brijuni) einen Safari Park mit exotischen Tierarten, wie z.B. die indischen Elefanten “Sony“ und “Lanka“, Zebras, Antilopen, Kamele, Schafe aus Somalia u.v.a.
2004 - 2019 Adria-dream Jadranski san d.o.o. - © All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.