Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zum Datenschutz hier!

Language
Language
Kontakt Hotline: +49 (0)941 38 222 368 info@adria-dream.de
Insel Brač > Bol

Bol - Insel Brač - Mitteldalmatien

Bol, einer der bekanntesten Urlaubsorte an der kroatischen Küste, befindet sich auf der Insel Brač, gegenüber der dalmatinischen Hauptstadt Split (12 Kilometer entfernt). Mit 40 km Länge und 12 km Breite ist Brač die größte Insel Mitteldalmatiens.
Bol ist eine Ortschaft mit sehr langer und abwechslungsreicher Vergangenheit. Historische Denkmäler verschiedener Kulturen zeugen von vielen Herrschern in seiner Geschichte.
Heute ist Bol eine attraktive Urlaubsortschaft, die durch Kombination faszinierender Natur-(Ereignisse) und ausgeprägter Kulturgeschichte zum Ziel vieler Touristen aus aller Welt geworden ist. Trotz seiner starken touristischen Entwicklung in den vergangenen 6 bis 7 Jahren ist Bol noch immer ein Geheimtipp für Entspannungsurlaub der besonderen Art. Außerdem ist Bol ein Paradies für die Windsurfer.

Service Infos

Ausgangspunkt der Anreise zur Insel Brač und nach Bol ist Split. Von Split aus fährt man mit der Fähre (Fahrzeit etwa 50 min) nach Supetar (Fährhafen auf Brač) und von dort 39 km Inselstrasse bis nach Bol. Split ist auch direkt über eine Katamaranlinie mit Bol verbunden (Reisezeit 50 min).
Split ist ca. 906 km von München (Reisezeit mit dem Auto 10:05 Std. nach Google Maps) und 443 km von Zagreb (Reisezeit 05:26 Std. nach Google Maps) entfernt.
Die bequemste Reiseoption ist per Flugzeug bis zum internationalen Flughafen Split oder direkt zum Flughafen Brač (15 km von Bol entfernt), der in den Sommermonaten angeflogen wird. Nähere Informationen unter www.croatiaairlines.hr

In Bol sind alle Einrichtungen, die man in einer Urlaubsortschaft erwartet, vorhanden: Post, Banken, Geldautomaten, Ambulanz, Tankstelle, Lebensmittelläden, Supermärkte usw.
Die traditionellen kroatischen Grill- und Fischspezialitäten können vielen Restaurants und Konoba’s (Weinkeller mit einheimischen Spezialitäten) genossen werden. Ein besonderer Geheimtipp sind die Konoba’s in den kleinen Dörfern auf Brač. In einem unvergesslichen Ambiente werden die für die Insel traditionellen Spezialitäten zubereitet.
In den letzten Jahren ist Bol auch zum Treffpunkt junger Leute geworden, die Badeurlaub und Wassersportaktivitäten mit Nachtleben verbinden wollen. In den engen Gassen von Bol gibt es zahlreiche Cafes und Cocktail-Bars, die bis tief in die Nacht geöffnet haben. Besonderes angesagt sind die Bars der Surfszene, wie z. B. das Aquarius.
In Bol finden in den Sommermonaten (meist in der Diskothek Faces, mit einer Tanzfläche für 2000 Leute) auch Performances verschiedener kroatischer und internationaler Künstler (Musiker, DJs, Modedesigner usw.) statt.

Ausflugsmöglichkeiten
  • Vidova gora - höchster Berg aller Adria-Inseln (780 m) mit einem wunderschönen Blick auf Bol und die gegenüberliegenden Inseln Hvar, Korčula usw.
  • Dragonjina pećina – faszinierende Höhle mit einem Drachenmotiv im Gestein. Befindet sich 6 km westlich von Bol oberhalb der Ortschaft Murvica.
  • Pustinja Blaca – nur zu Fuß erreichbare wüstenähnliche Landschaft (ca. 2 Std. Wanderzeit von Bol ) mit einem Kloster-Museum aus dem 16. Jh.

Außerdem werden in den Sommermonaten täglich Bootsausflüge zu anderen Ortschaften auf der Insel, den Nachbarinseln (Hvar, Mljet, Biševo) oder auch zum Festland (Makarska, Split, Dubrovnik usw.) angeboten.

Strände & Sport in Bol

Das Markenzeichen von Bol ist der Strand Zlatni rat (Goldenes Horn). Da sich seine Spitze, die 634 m im Meer liegt, je nach Wind- und Meeresströmung verändert, stellt dieser wunderschöne feine Kiesstrand ein Naturphänomen dar. Zlatni rat ist ca. 2 km von der Ortsmitte entfernt und kann entweder mit dem Touristenzug oder (bevorzugt) zu Fuß durch eine schöne Fichtenallee erreicht werden. Auf dem gesamten Weg von Bol bis zu Zlatni rat befinden sich Badestrände sowie verschiedenste Touristenattraktionen, wie z. B. Beachvolleyball-Plätze, Tauchschulen (SSI), 4 Surfschulen, Jetski, Trampolin, Self-Service, Restaurants, Strandbars u.v.m.

Zlatni rat ist ein Paradies für Windsurfer. Der angenehme Wind Maestral weht jeden Nachmittag von einer der Strandseiten und schafft somit ideale Surfbedingungen. In den Surfkreisen gilt Bol als bester Windsurfingplatz im mediterranen Raum. Hier finden oft auch internationale Surfwettbewerbe statt. Oberhalb des Strandes befindet sich ein angesehenes Tenniszentrum mit sehr guten Tennisschulen. Im Tenniszentrum Bol fand in den letzten Jahren ein WTA Turnier statt.

Bol ist berühmt für ...
  • ein Dominikanerkloster aus dem Jahre 1475, das in ein Museum umgewandelt wurde. Im Museum werden zahlreiche antike und urgeschichtliche Gegenstände, vor allem aus der Zeit der Dominikaner Klostergemeinschaft im 15. Jh., die über das kulturelle und geistige Leben der Einwohner von Bol in dieser Zeit berichten, ausgestellt. Zu den Sammlungen gehören Handschriften, Bücher, liturgische Gewänder, Münzen, Urkunden, Silbergeräte, Wiegedrucke sowie eine umfangreiche Sammlung verschiedener Amphoren.
  • den Marmor oder Kalkstein auf der Insel Brač, welche für den Bau einiger weltbekannter Gebäude verwendet wurden, wie z.B. das Weiße Haus in Washington, das Brandenburger Tor in Berlin, das Gebäude der Vereinten Nationen in New York, den Palast des reichsten Mannes der Welt, Sultan von Brunei, u.a.
2004 - 2019 Adria-dream Jadranski san d.o.o. - © All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.