Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zum Datenschutz hier!

Language
Language
Kontakt Hotline: +49 (0)941 38 222 368 info@adria-dream.de
Primošten

Primošten - Mitteldalmatien

Am Übergang zwischen Nord- und Mitteldalmatien, 30 km südlich von Šibenik und 60 km nördlich von Split, liegt die von etwa 1800 Einwohnern bewohnte Ortschaft Primošten. Die Altstadt von Primošten befindet sich auf einer kleinen Insel, die im 16. Jh. über eine Brücke mit der Halbinsel Raduča verbunden wurde. Auf dem höchsten Punkt dieser „Altstadt-Insel“ wurde im Jahre 1485 die sehenswerte Pfarrkirche Heiliger Juraj gebaut. Von der Meeresseite her ist  Primošten von 7 kleinen Inseln umzingelt.
Es gibt nicht viele Orte an der kroatischen Adriaküste, die das Gefühl einer mittelalterlichen mediterranen Fischersiedlung mit zahlreichen engen und verkrümmten Gassen so vermitteln können wie Primošten.Heute ist Primošten eines der attraktivsten Touristenziele in Dalmatien mit einer über 40jährigen Fremdenverkehrstradition.

Service Infos

Primošten ist 828 km von München (Reisezeit mit dem Auto 08:05 Std. nach Google Maps) und 364 km von Zagreb (Reisezeit 03:26 Std. nach Google Maps) entfernt. Die Anreise nach Primošten wurde durch den Bau der modernen Autobahn Zagreb-Split wesentlich verkürzt.  
Da sich Primošten nur 35 km vom Flughafen Split befindet ist die Anreise mit verschiedenen Fluggesellschaften eine bequeme Option.
Ein paar Kilometer südlich der Ortschaft liegt der Yachthafen Kremik mit über 350 Liegeplätzen im Meer und am Land.

Primošten verfügt über allen notwendigen Einrichtungen, die man in einer Urlaubsortschaft erwartet: Bank, Geldautomaten, Ambulanz, Tankstelle, Post, Supermarkt sowie zahlreiche für Kroatien typische kleine Lebensmittelläden und Bäckereien. In den Sommermonaten sind die meisten Läden von 06.00 bis 24.00 geöffnet.
Die Gastronomie hat in Primošten eine ebenso lange Tradition. Spezialitäten aus der Region (wie z. B. Hummer nach Primoštener Art) können in einem der zahlreichen Restaurants genossen werden. Außerdem gibt es in Primošten einige kleine Weinkeller (Konoba’s), in denen man die traditionellen Spezialitäten und einheimischen Weinsorten probieren kann.
In Primošten finden in den Sommermonaten verschiedene interessante Kulturveranstaltungen, wie z. B. das Marienfest der Madonna von Loreto (9.-10. Mai), das Hafenmadonna-Fest (27. Juli, große Prozession auf Schiffen und Booten) und besonders das für Dalmatien charakteristische Volksfest (erste Woche im August) statt.

Ausflugsmöglichkeiten
  • Primostener Weinstrasse (Ausflug in die Dörfer des Hinterlandes mit bekannten Weinbergen)
  • Insel Krapanj (mit Schwammzuchtmuseum)
  • Zlarin (Korallentour)
  • Nationalpark Krka Wasserfälle
  • Nationalpark Inselarchipelag Kornati (Schiffsausflüge von Zadar)
  • Nationalpark Plitvicer Seen (ca. 208 km von Primošten in Richtung Zagreb)
Strände in Primošten

Die Natur hat in und um Primošten viele Badebuchten geschaffen, in denen die für ganz Dalmatien charakteristischen feinen Kiesstrände überwiegen. Außerdem kann man das saubere blaue Meer auch an einigen Felsstränden genießen.
Die bekanntesten Buchten mit Kiesstränden sind die Buchten Peles, Vela und Mala Raduča sowie die Bucht Primošten. Auf der kleinen Insel Smokvica gibt es einen FKK Strand.
An einigen dieser Strände werden verschiedene Sport- und Freizeitaktivitäten, wie z.B. diverse Wassersportarten, Segeln, Tauchkurse, Beachvolleyball, Tennis usw. angeboten.

Primošten ist berühmt für...
  • das traditionsreiche und gemütliche Hinterland mit berühmten Weinbergen. In über 25 Dörfern werden außerdem Olivenbäume, sowie verschiedene Hülsenfrüchte in rein biologischem Anbau kultiviert. Liebhaber der traditionellen Küche (mit oder ohne Fleisch) können hier diverse in Olivenöl eingelegte Käsesorten, unter der Backhaube gegarte Gerichte, Lammfleisch, Räucherschinken u.v.m. genießen.
  • den qualitativen Rotwein Babić aus einer autochthonen Rebsorte. Für die Herstellung von Wein werden nur vollständig reife Weintrauben geerntet (es darf nicht zu früh geerntet werden, auch wenn manchmal einige Trauben eintrocknen). Der Wein reift in Holzfässern, die ausschließlich im Meer gewaschen wurden. Der gereifte Wein Babić wird in Fässern gelagert und anschließend mehrmals umgefüllt.
  • die Gemälde der Weinberge im Hinterland von Primošten, das in der Lobby des UN-Gebäudes in New York hängt.
2004 - 2019 Adria-dream Jadranski san d.o.o. - © All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.