Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Hotline: +49 (0) 941 / 38 222 368

Norddalmatien

Kustici - Insel Pag

Der kleine Ort Kustici liegt liegt innerhalb der großen Pager Bucht auf der Insel Pag in Kroatien. Die Besonderheit von Kustici ist u. a. dass jedes Haus direkt am Meer liegt.

Dadurch ist Kustici in Norddalmatien ein perfektes Urlaubsziel, wenn man Urlaub in Kroatien mit dem eigenem Boot machen möchte.

Auch die Einwohner von Kustici pflegen die lange und berühmte Tradition des Pager Käse, der nicht nur in Kroatien sondern auch im gesamten mediterranen Raum als der beste Käse gilt. Sein besonderes Aroma erhält er durch die spezifischen Bedingungen, unter denen die Schafe auf der Insel Pag gehalten werden. Sie ernähren sich von aromatischen Pflanzen (z. B. Salbei und Strohblumen), die durch die Meereswinde ständig mit Meersalz benetzt werden. Dadurch erhält der Pager Käse sein spezifisches, einzigartiges salziges Aroma. Kustici ist ein ruhiges Örtchen für einen perfekten Entspannungsurlaub in Kroatien. Dabei haben die Gäste zahlreiche Möglichkeiten inselspezifische Spezialitäten zu genießen und es sich gut gehen zu lassen.

Wenn man trotzdem Lust auf Aktivurlaub hat, befindet sich unweit von Kustici mit Zrce einer der berühmtesten Strände Kroatiens. Zrće, ein feiner Kiesstrand mit sehr guten Sportmöglichkeiten ist der bekannteste Strand der Insel Pag - mehrere Clubs und einige Strandbars mit vielen Partys im Sommer machen diesen Strand zum beliebten Treff junger Leute. Besonders beliebt sind die After-Beach Partys in Zrće.

Service Infos - Kustici

Kustici auf der Insel Pag ist ca. 643 km von München (Reisezeit 07:28 Std., nach Google Maps) und ca. 227 km von Zagreb (Reisezeit mit dem Auto 03:15 Std., nach Google Maps) entfernt. Da sich Kustici im Norden der Insel und somit in der Nähe des Fährhafens Zigljen befindet, wird empfohlen mit der Fähre auf die Insel zu fahren. Die Fähre verkehrt von Prizna nach Zigljen (Weitere Informationen beim Fähranbieter Jadrolinija).

Kustici ist ca. 6 km von Novalja entfernt, wo sich zahlreiche Restaurants, Konoba’s (dalmatinische Weinkeller mit einheimischen Spezialitäten), Pizzerien und unzählige Cafes und Bistros befinden. Ausserdem stehen für Nachtschwärmer mehrere Musikclubs bzw. Discos zur Verfügung.
Neben vielen kleinen Lebensmittel-Läden (charakteristisch für ganz Kroatien) gibt es in der Nähe von Kustici auch einen großen Supermarkt. Ansonsten befinden sich in in der Nähe auch eine Post, eine Ambulanz, eine Tankstelle und einige Banken bzw. Geldautomaten.
Neben fast allen Wassersportarten bietet die Insel auch Möglichkeiten für andere Sportaktivitäten, wie z.B.:

  • Mountainbiking (die Strecken auf Pag gelten als Geheimtipp unter Mountainbike Profis)
  • Klettern

Seit den sechziger Jahren findet in Pag regelmässig Ende Juli der Sommerkarneval, der besonders für Touristen gedacht ist, statt. Zusätzlich kann man von Pag aus relativ schnell die in der Nähe liegenden Nationalparks besichtigen:

Strände in Kustici

Die Besonderheit von Kustici ist, dass sich fast vor jedem Haus ein „eigener“ Strandabschnitt befindet. Ansonsten wechseln sich in der Pager Bucht alle paar hundert Meter überwiegend feine Kiesstrände ab. Dabei ist meistens Selbstverpflegung angebracht. Aber diese Pager Strände bieten einige Besonderheiten wie z. B. Malin mit Trinkwasserquellen oder Uvala Slana mit seiner mystischen Ruhe. Der Strand Sveti duh ist der einzige Sandstrand der Insel. Dort kann man sogar ca. 50 Meter von der Küste entfernt noch durch das Meer gehen, bevor man in tieferes Wasser kommt (ideal für Familien mit Kindern).
Einige Strände sind nur mit dem Boot erreichbar wie z. B. Goriška draga, Malin, Mali zaton, Veli zaton und  Baška slana.

Die Insel Pag ist berühmt für...

  • seinen Pager Käse, der nicht nur in Kroatien, sondern auch im gesamten mediterranen Raum als der beste Käse gilt. Sein besonderes Aroma erhält er durch die spezifischen Bedingungen, unter denen die Schafe auf der Insel gehalten werden. Sie ernähren sich von aromatischen Pflanzen (z. B. Salbei und Strohblumen), die durch die Meereswinde ständig mit Meeressalz versetzt werden. Dadurch erhält der Pager Käse sein spezifisches, salziges Aroma. Der reife Pager Käse ist hart und salzig und gilt in Kroatien als kulinarische Besonderheit, die man am Besten zu Rotwein genießt. Auch als pikante Zugabe für verschiedene Gerichte wird geriebener Pager Käse verwendet. Der junge Pager Käse ist weicher und nur in Frühjahr erhältlich. Pager Käse wird meist als 2 bis 3 kg Laib verkauft. Für eine lange Haltbarkeit wird der Käse eingeölt und in ein Stofftuch gewickelt an einem dunklen und trockenen Ort aufbewahrt. Pager Käse ist nicht billig. Ein Kilo kostet ca.140 Kuna (ca. 18 Euro), aber er ist seinen Preis wert.
  • das Pager Lammfleisch, welches seine Besonderheit, ebenso wie der Käse, durch die Haltungs- bzw. Ernährungsbedingungen der Pager Lämmer erhält. Für Lammfleischliebhaber empfehlen wir Lamm am Spiess, anstatt vom Grill.
  • die Pager Spitze, welche auf der Insel schon eine lange Tradition hat und als das offizielle „kroatische Souvenir“ gilt. Schon im Mittelalter war die Pager Spitze in vielen europäischen Palästen beliebt. Die Wiener Kaiserin Maria Theresa holte sich sogar eine eigene Klöpplerin aus Pag, um Spitze für das Königshaus anfertigen zu lassen. Die Pager Spitze wurde 1939 auf der Weltausstellung in New York (heute Expo) vorgestellt. In der Stadt Pag gibt es heute noch eine Schule, die eine Ausbildung zur Klöpplerin anbietet.
  • die größte Salzanlage in Kroatien. Das „weisse Gold“ ist neben dem Tourismus der wichtigste Wirtschaftsfaktor der Stadt Pag.
  • den Amphoren Fundort, wo im Frühjahr 2004 im Velebitkanal auf dem Meeresboden die Reste eines mit Amphoren beladenen Schiffes aus der Antike entdeckt wurden. Wie die Untersuchungen zeigten, stammten die Amphoren aus dem 1. Jh. vor Christus und werden dem Typ Lamboglia 2 zugeordnet. Sie wurden damals an der Adriaküste aus Keramik hergestellt und für den Transport von Wein, Ölen usw. im gesamten mediterranen Raum verwendet. Bewundernswert ist die Widerstandsfähigkeit des Materials, das sich über 2000 Jahre ohne größere Schäden am Meeresboden gehalten hat. Die Amphoren können im Museum der Stadt Novalja oder auch direkt am Fundort (für die Taucher) bewundert werden.
  • das Pager Dreieck. Ca. 1,5 km südöstlich der Strasse von Novalja zum Fährhafen Zigljen wurde 1999 ein interessantes Phänomen entdeckt. Ein 32x32x22 Meter großer Gesteinsabdruck in Form eines Dreiecks. Da es keine natürliche Erklärung für dieses Phänomen gibt, wird das Pager Dreieck immer mehr zum Interesse vieler Journalisten und UFO-Forscher, die diese Abdrücke mit der Landung eines Raumschiffes verbinden.
    Der Weg zum Pager Dreieck ist von der Hauptstrasse ausgeschildert, verlangt aber etwas Übung im Wandern über den steinigen Boden. Im Sommer gibt es organisierte Führungen unter der Leitung von Fachpersonal.

2004 - 2021. Adria-dream Jadranski san d.o.o. - © All rights reserved | Webdesign von webdesign24.biz

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie lediglich die erforderlichen Einstellungen zulassen, wird Ihnen die Website möglicherweise nicht vollständig angezeigt und es können Fehler auftreten.

Die Einstellung "Komfort" wird von uns empfohlen. Somit können Sie unser Angebot vollumfänglich genießen.